Androhung einer Fristlosen Kündigung!

Gespeichert von Sn00py am 20. September 2016 - 9:23

Guten tag,

könnte mir jemand evtl. sagen ob dies ein Legitiemer grund einer Fristlosen kündigung ist.

Schreiben vom Vermieter: 
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Sehr geehrter Herr XXX

Sie lassen Ihren Hund sein "Geschäft" im Hof bzw. Hofdurchfahrt verrichten.

Am 17.09.2016 wurden die Pflasterbeläge intensive mit viel Aufwand gereinigt.

Am 18.09.2016 wurde wieder Hundeurin in der Hofeifahrt Festgestellt.

Ich fordere Sie mit aller Deutlichkeit auf dies zu unterbinden.

Im Wiederholungsfall muss ich, ohne Fristsetzung das Mietverhältnis kündigen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

1. Es wäre möglich das meinem hund so ein Missgeschick einmal passiert ist beim Spielen im Hinterhof.

2. "Am 17.09.2016 wurden die Pflasterbeläge intensive mit viel Aufwand gereinigt" Er hatt das UNKRAUT Zwischen den Pflastersteinen von seinem Lieblingsmieter Entfernen lassen und den Hinterhof mit einem BESEN Gekert!

3. Fals meinem Hund so ein Missgeschick nochmal passiert darf er mich FRISTLOS kündigen???? Sind für Fristlose oder auch nur Fristgerechte Kündigungen nicht triftigere gründe nötig?

Noch keine Bewertungen

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!