BAföG-Förderung bei Überschreiten der Regelstudienzeit

Gespeichert von Renate am 12. April 2015 - 17:15

Hallo, 

ich habe das Problem, dass mir noch eine Prüfung fehlt, bevor ich zur Bachelorarbeit zugelassen werden kann. Ich bin im 6.Semester und bis zum 27. April müsste ich die Prüfung (eine Pflichthausarbeit des Studiums) zumindest abgegeben haben (die Bewertung muss bis dahin noch nicht erfolgt sein). Ich werde das zeitlich nicht schaffen, weil ich momentan mein Pflichtpraktikum des Studiums in Vollzeit absolviere und am Ende des Tages geschafft bin (Am Wochenende arbeite ich Samstags noch 8 Std bei Rewe, da hab ich also auch keine Zeit und nur der Sonntag reicht nicht).

In den Voraussetzungen für eine Förderung über die Regelstudienzeit hinaus steht, dass ein gesetzlich anerkannter Grund wäre, wenn man das erste Mal eine Prüfung nicht besteht und deshalb weiterstudieren muss. Leider habe ich im 4. Semester schon mal eine Prüfung nicht bestanden (mittlerweile aber erfolgreich nachgeholt), also wäre es das zweite Mal, dass ich eine Prüfung nicht bestehe. 

Könnte mir jemand sagen, ob es doch irgendwo eine Möglichkeit gäbe, weiter gefördert zu werden? Ich hätte dann die Zeit, die Pflichthausarbeit dieses Semester in Ruhe nach dem Praktikum zu schreiben und im nächsten, 7. Semester dann meine Bachelorarbeit zu schreiben. 

 

Danke für die Hilfe und viele Grüße,

Renate

Noch keine Bewertungen

Guten Morgen Renate,

eines der Gründe ist es lediglich eine Prüfung nicht bestanden zu haben (einen Prüfungsmisserfolg erlitten zu haben). Andere Gründe, die noch in Betracht kämen, wäre noch eine Erkrankung.

Wenn Sie keinen Prüfungsmisserfolg verzeichnet haben, kann Ihnen BAföG nicht weiter bewilligt werden. Sie müssen eines der Gründe vorweisen können. Sie können zwar probieren, Ihren Prüfungsmisserfolg vom vierten Semester anzuführen. Fraglich ist dann, ob dieser Prüfungsmisserfolg aus dem vierten Semester tatsächlich der Grund für Ihre jetzige Verlängerung ist oder ob Sie einfach nur die HA in Ruhe schreiben wollen.

Viele Grüße,

Stefan

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!