Betrug mit Handelsregisterbekanntmachungen

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am 28. Juli 2015 - 20:50

Einen guten Abend,

vor kurzem habe ich eine ein Unternehmen gegründet. Da kam dann die lang erwartete Anmeldung im Handelsregister. Nur dass dort plötzlich ein Betrag von 796,00 € stand! Ich soll 796,00 € für die Handelsregisterbekanntmachung überweisen. Da war ich natürlich schockiert. Eine Anmeldung kostet ganz sicher nicht so viel.

Die Auflösung: hierbei handelt es sich um eine bekannte Betrugsmasche. Nach der Anmeldung im Handelsregister werden die Firmeninformationen im Bundesanzeiger veröffentlicht. Dort holen sich diese Betrüger die Kontaktinformationen und schicken ein Schreiben, das einem amtlichen Schreiben sehr sehr ähnlich aussieht. Ich habe es erst nach dem vierten Lesen bemerkt. Dort steht auch noch die Adresse handelsregisterbekanntmachung.eu. Die Adresse von diesen Betrügern. Das Bankkonto läuft auf den Namen HRB Tailor GmbH.

Auf jeden Fall sollte man dort überhaupt nichts überweisen, auch nicht auf das Schreiben antworten. Das ist eine nutzlose Dienstleistungen, mit der nur Unwissende um ihr Geld erleichtert werden sollen

Durchschnitt: 4.5 (4 Bewertungen)

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!