Betrug! Urkundenfälschung! lekker Strom hat mich bei meinem Anbieter umgemeldet - ohne mich zu fragen!!!

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am 20. Februar 2012 - 20:18

So eine Unverschämtheit habe ich ja noch nie gesehen. Vor kurzem war jemand von lekker Strom bei uns. Ich war nicht da, nur mein Sohn. Der hat gesagt, er könnte jetzt nichts entscheiden, da es ja nicht sein Haus ist. Der Verkäufer von lekker Strom hat ihn dann etwas unterschreiben lassen, wo drin stand, dass der Verkäufer höflich war. Mein Sohn hat sich nichts dabei gedacht und unterschrieben. Jetzt hat lekker Strom dreisterweise mich bei meiner Stadtwerke abgemeldet!!! Ohne mich zu fragen. Mit einem Vertrag, den ich nicht unterschrieben habe! Sie haben die Unterschrift meines Sohnes, als die meines angegeben. Ist das zu fassen! Ist das nicht Urkundenfälschung? Oder sogar Betrug?
Ich habe denen geschrieben, dass ich das nicht mit mir machen lasse und weiterhin bei der Stadtwerke bleibe. Jetzt will lekker Strom Geld von mir! Weil Sie meinen Vertrag bei den Stadtwerken beendet haben und mich ein paar Wochen lang mit Strom beliefert haben. Ich werde den nicht einen Cent zahlen, nicht einen Cent! Schließlich habe ich keinen Vertrag abgeschlossen! Die liefern mir gegen meinen Willen Strom und zwingen mich so dazu bei Ihnen zu zahlen. Ich will mit dieser dubiosen Firma nichts zu tun haben! Aber die sagen, die haben keinen vertraglichen, sondern einen bereicherungsrechtlichen Anspruch. Ist das wahr? Kann mir das jemand sagen? Und kann ich was gegen diese Betrüger machen???

Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)
Bild des Benutzers Shiraz Koraci

Lekker enegrie selbst hat mit den machen schafften nix zu tun.Es sind die schwachen verkäufer die sich mit vortäuschung falscher tatsachen den auftrag ergattern....es sind nie die firmen.sondern die vertriebspartner

Seiten

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!