Google Adsense Einnahmen und Steuererklärung bzw. muss ich Steuern zahlen?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am 7. Oktober 2013 - 17:59

Hallo liebe Jura-Experten,

ich habe eine Frage und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt. Und zwar betreibe ich ein Blog. Dort schalte ich Werbung von Google Adsense. Das heißt, dort wird, wie bei euch, Werbung von Google angezeigt und wenn jemand darauf klickt, wird das auf mein Google Adsense Konto gutgeschrieben. Übersteigt das Guthaben eine bestimmte Summe(ca 80 EUR), wird das Geld auf mein Konto überwiesen.

Ich bin Studentin und habe von sowas keine Ahnung. Ich habe ein 400 EUR Job und erhalte Bafög, d.h. ich zahle keine Steuern und muss auch keine Steuererklärung abgeben.

Bis jetzt. Wie sieht es aber jetzt aus? Bin ich jetzt eine Gewerbetreibende? Muss ich die Einnahmen versteuern? Wenn ja, wie?

Ich danke euch vielmals im Voraus für die Hilfe!

Grüße,

Sandra

Edit: Hier habe ich den richtigen Artikel zum Thema Adsense gefunden

 

Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)

für die Einrichtung von "Google Adsense" auf der eigenen Domain muss ein Gewerbe angemeldet werden, sofern die Einnahmen die Ausgaben der Domain übersteigen.

Voraussetzung für ein Gewerbe ist, dass über einen längeren Zeitraum eine ausgeübte Tätigkeit Gewinne erzielt.

Der Gewerbeschein kann bei der Gewerbemeldestelle gegen eine Gebühr beantragt werden. Als Gewerbebezeichnung ist dann in seinem solchen Fall "Erbringung von Internetdienstleistungen" einzutragen.

Da das ein relativ neues Thema ist, sind die Finanzämter nicht immer einer Meinung. Grundsätzlich ist es so, dass wenn Du dauerthaft Gewinn erzielst und nicht nur Verluste machst, eine Anmeldung der Gewerbetätigkeit notwendig ist.

Bedenke, dass es einen Unterschied macht, ob du als Selbstständiger oder Gewerbetreibender tätig bist. Letztere müssen auch Gewerbesteuer zahlen(zumindest ab ca. 20.000 EUR Einkommen pro Jahr).

Bei den von Dir angegebenen 80 EUR pro Monat ist es m.E. ein Grenzfall. Ich würde in jedem Fall das zuständige Finanzamt anrufen und fragen. Dann bist Du auf der sicheren Seite.

Eine Gewerbeanmeldung kostet nur ca 25 EUR und geht schnell. Umsatzsteuer muss Du nicht zahlen, da Google diese bereits in Irland für DIch entrichtet, Einkommenssteuer aber schon.

 

Hier gibt es inzwischen einen guten Beitrag zu diesem Thema: http://www.jurarat.de/alles-steuerrechtliche-zu-einnahmen-aus-online-wer...

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!