Kaufrecht

Was ist unter der Fristsetzung bei der Nacherfüllungsaufforderung zu verstehen?

22 Juni 2015 - 10:00
0 Kommentare

Zu den allgemeinen Gewährleistungsansprüchen gehört die Nacherfüllung, die unmittelbar dann geltend zu machen ist, wenn die erworbene Sache einen Sachmangel i.S.v. § 434 BGB aufweist und nicht die Beschaffenheit aufweist, die sie eigentlich aufweisen sollte.

Durchschnitt: 4.2 (6 Bewertungen)

Küche & Co richtig aufmöbeln

03 Juni 2015 - 10:00
0 Kommentare

Möbel und Einrichtungsgegenstände können zeitlos sein. Doch manchmal muss das Mobiliar ausgetauscht werden oder man gönnt sich endlich die schicke Einbauküche oder den lang gewünschten Einbauschrank. Allerdings verläuft bei Kauf, Lieferung und Einbau von Küchen und anderen Einrichtungsgegenständen nicht immer alles reibungslos.

Durchschnitt: 4.8 (4 Bewertungen)

Garantie und Gewährleistung - was ist der Unterschied?

09 Februar 2015 - 10:35
0 Kommentare
von Student

Im alltäglichen Sprachgebrauch werden diese beiden Begriffe oftmals vermischt, verwechselt oder synonym verwendet. Aus juristischer Sicht sind Garantie und Gewährleistung allerdings strikt voneinander zu unterscheiden.

Garantie

Durchschnitt: 4.6 (5 Bewertungen)

Verpflichtet das Öffnen der Verpackung zum Kauf?

26 Januar 2015 - 10:45
0 Kommentare
von Stefan

Zwei übereinstimmende Willenserklärungen sind notwendig

Nach einem Grundsatzurteil des OLG Düsseldorf (6 U 45/00) lässt sich diese Frage eindeutig mit „nein“ beantworten. Der Kunde ist berechtigt, die Ware zu Testzwecken in Augenschein zu nehmen. 

Durchschnitt: 4.7 (6 Bewertungen)

"Vom Umtausch ausgeschlossen" – stimmt das?

19 Januar 2015 - 11:03
0 Kommentare
von Roland

In vielen Geschäften finden sich für bestimmte Produkte Schilder mit der Aufschrift "Vom Umtausch ausgeschlossen".

Meistens handelt es sich dabei um Restposten oder reduzierte Ware. Aber reicht so ein Schild aus, um den Händler tatsächlich von seiner Gewährleistungspflicht zu entbinden? Grundsätzlich nicht.

Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)

Der Gutschein aus rechtlicher Sicht

06 Januar 2015 - 10:00
1 Kommentare
von Roland

Rechtlich wird der Gutschein mit einem Dokument (Inhaberpapier gem. § 807 BGB) gleichstellt, der dem  Gutscheinbesitzer einen Anspruch auf eine Leistung in der auf dem Gutschein bezifferten Betrages oder einen Anspruch auf eine Dienstleistung gewährt.

Wirksame Form des Gutscheins

Durchschnitt: 4.8 (5 Bewertungen)

Onlineshopping: Tipps & Tricks für Verbraucher

17 Dezember 2014 - 14:00
0 Kommentare

Zum Fest der Liebe besorgen sich viele die Geschenke für ihre Lieben im Internet. Onlineshopping ist nicht nur wegen seiner praktischen Seiten beliebt. Auch der gute Verbraucherschutz dürfte dazu beigetragen haben, dass der Kauf per Internet inzwischen zu einer Erfolgsstory geworden ist. Das Kernstück ist das 14-tägige Widerrufsrecht für Verbraucher.

Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)

"Gekauft wie gesehen" - aus rechtlicher Hinsicht

06 August 2014 - 15:32
0 Kommentare
von Roland

Was bedeutet der Haftungsausschluss „gekauft wie gesehen“ aus rechtlicher Hinsicht?

Bei Kaufverträgen zwischen Verbrauchern ist im Gegensatz zu Unternehmern ein Haftungsausschluss in Bezug auf jegliche Gewährleistungsansprüche möglich.

Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)
Anmelden für RSS - Kaufrecht