Urkundenfälschung

Versuchter Betrug und/oder Urkundenfälschung?

Gespeichert von pschlobi am 13. Februar 2015 - 17:15

Am 3.7.2014 wurde der Geschäftsführerin des Vereins V Frau X seitens des Vorsitzenden Herrn B eine veränderte Arbeitsplatzbeschreibung zur Unterschrift vorgelegt (von 50 auf 30 Prozent gesenkter Anteil „Geschäftsführertätigkeit“). Diese hätte (a) eine Rückstufung für die Geschäftsführerin in der TVÖ-Eingruppierung zur Folge gehabt; (b) das Dokument war im Namen des Hauptvorstands (bestehend aus 5 Mitgliedern) von Herrn B unterschrieben, ohne dass der Hauptvorstand in irgendeiner Weise darüber informiert worden war; (c) das Dokument war rückdatiert auf den 8.3.2014.

Noch keine Bewertungen

Betrug! Urkundenfälschung! lekker Strom hat mich bei meinem Anbieter umgemeldet - ohne mich zu fragen!!!

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am 20. Februar 2012 - 20:18

So eine Unverschämtheit habe ich ja noch nie gesehen. Vor kurzem war jemand von lekker Strom bei uns. Ich war nicht da, nur mein Sohn. Der hat gesagt, er könnte jetzt nichts entscheiden, da es ja nicht sein Haus ist. Der Verkäufer von lekker Strom hat ihn dann etwas unterschreiben lassen, wo drin stand, dass der Verkäufer höflich war. Mein Sohn hat sich nichts dabei gedacht und unterschrieben. Jetzt hat lekker Strom dreisterweise mich bei meiner Stadtwerke abgemeldet!!! Ohne mich zu fragen. Mit einem Vertrag, den ich nicht unterschrieben habe!

Noch keine Bewertungen
Anmelden für RSS - Urkundenfälschung