Unverwünschte Werbung per Mail - Musterschreiben

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am 7. Juli 2013 - 13:33

Hallo allerseits. Eine dämliche Bowling-Seite schickt mir andauernd irgendwelche Werbungsmail, obwohl ich dem nie eingewilligt habe. Ich habe nur einmal den eine Frage geschickt. Und definitiv kein "ja, ich will Werbung"-angeklickt. Haben Sie ein Musterschreiben, dass den zeigt, dass ich überhaupt kein Interesse daran habe. Idealerweise mit Verweis auf die richtigen Paragraphen? Danke!

Noch keine Bewertungen

Hier eine schlagkräftige Antwort:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie senden mir ohne mein Einverständnis Werbung zu.

Werbung mittels E-Mail ist eine unzulässige und unterlassungsfähige Belästigung im Sinne von §§ 823, 1004 BGB, da sie die Aufmerksamkeit des Betroffenen über Gebühren hinaus in Anspruch nimmt und auf diese Weise eine unzumutbare Belastung des Privat- und Arbeitsbereichs mit sich bringt.

Wird die Werbe-Mail auf einen privat genutzten Mail-Account versendet, liegt darin ferner ein zielgerichteter Eingriff in das allgemeine Persönlichkeitsrecht des Betroffenen gemäß § 823 Abs. 1 BGB vor. § 7 UWG unterstreicht diesen Eingriff zusätzlich mit seinem Wortlaut und stellt auch die derzeitige Rechtsprechung des BGH dar (BGH, Urteil 11.03.2004 - I ZR 81/01; BGH, Beschluss vom 20.05.2009 - I ZR 218/07; BGH, Beschluss vom 10.12.2009 - I ZR 201/07).

Am XX. XXXX 20XX haben Sie mir gegen meinen Willen eine Werbe-Mail versendet.

Ich mahne Sie mit diesem Schreiben ab und widerspreche hiermit der zukünftigen Zusendund von Werbe-Mails.

Sollte ich wider Erwarten noch einmal eine Werbe-Mail von Ihnen erhalten, werde ich ohne weitere Ankündigung rechtliche Schritte gegen Sie einleiten und mich gezwungen fühlen eine strafbewehrte Unterlassungserklärung von Ihnen zu erzwingen.

Ich bitte um eine Bestätigung meines Widerspruches bzgl. Werbe-Mail.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Max Mustermann

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!