Woher hat Adidas meine E-Mail Adresse?

Gespeichert von Gast (nicht überprüft) am 7. Oktober 2015 - 21:50

Hallo. Habe vor kurzem eine Werbe-Mail von Adidas erhalten. Ich glaube nicht, dass ich dem jemals eingewilligt habe. Also habe ich da mehrmals nachgefragt. Hier könnt ihr die letzte Antwort sehen:

"vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihr Interesse an adidas.​

Bitte nehmen Sie zu Ihrer Kenntnis, dass wir keine Kundendaten kaufen, da es verboten ist. Wie es dazu gekommen ist, dass Ihre Email-Adresse für die Registrierung benutzt wurde, können wir Ihnen leider nicht sagen und wir tragen auch keine Verantwortung für eventuellen Folgen des Missbrauchs Ihrer Email - Adresse im Internet.

 

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

 

Mit freundlichen Grüßen"

 

Was macht man mit so einer E-Mail? Vorher hatte die behauptet, es sei gar nicht möglich, dass die meine E-Mail von irgendwo anders her haben. Ich sei der Einzige, der mich für den Newsletter anmelden könne. So ein Blödsinn...

 

Sollte ich mich jetzt damit an den Landesdatenschutzbeauftragten wenden? Das ist eine Verletzung meines Rechtes auf Datenschutz und vertößt zudem gegen das UWG.

Noch keine Bewertungen

JuraRat Newsletter

Erhalten Sie 1x monatlich unsere kostenlosen Rechtstipps!

Nicht gefunden, was Sie gesucht haben? Hier auf JuraRat kostenlos und schnell Frage stellen!