PayPal

Mahngebühren

Gespeichert von OliLa am 12. November 2014 - 22:40

Hallo!

ich hatte bei Paypal am 28. August 2014 einen negativen Kontostand von 63,00 Euro, weil sich die Transaktionen überschnitten hatten, sprich, mein Konto war nicht ausreichend gedeckt, ich habe 63,00 Euro mit Paypal gezahlt, Paypal konnte das Geld aber nicht abbuchen wegen meinem Kontostand. Da Paypal das Geld nicht abbuchen konnte, hatte ich dann einen negativen Kontostand von -88,00 Euro bei Paypal (63,00 plus 25,00 Euro laut AGBs wegen "Nichteinlösung"). Alles schön, alles gut, alles rechtens. Habe dann sogleich am 28. August über meinen Paypal-Account mehrere Nachrichten an Paypal geschickt (zunächst über das normale Kontaktformular und dann noch über die auf der Homepage angegebene Mail-Adresse) mit der Bitte, dass ich den negativen Kontostand gerne per Raten ausgleichen würde, da ich finanziell derzeit nicht in der Lage bin, den Gesamtbetrag von 88,00 Euro auf Einmal zu bezahlen. Für meine Mails habe ich immer eine Empfangsbestätigung bekommen, aber nie mit meinem "Text". Eine Mail von Paypal am 28. August lautete dann so:

Noch keine Bewertungen
Anmelden für RSS - PayPal