Verbundenes Geschäft

Kann man einen Mobilfunkvertrag als Darlehensvertrag auslegen?

Gespeichert von Geschenkkarte am 3. Januar 2015 - 2:34

Mobilfunkverträge beinhalten häufig auch ein mobiles Endgerät, das über die Laufzeit des Vertrages in das Eigentum des Kunden übergeht.

Kann man daraus ableiten, dass es sich um eine Kombination aus Dienstleistungs- und Darlehnsvertrag handelt?

Und könnte man für den Gesamtvertrag mit Bezug auf den eingebetteten Darlehensvertrag die für Darlehnsverträge gültige Widerrufsrecht ableiten?

 

Noch keine Bewertungen

Immobiliendarlehen - Widerruf möglich? (Verbundenes Geschäft)

Gespeichert von Christian am 26. September 2014 - 21:06

Guten Abend,

vor kurzem habe ich gelesen, dass viele Immobilienfinanzierungsdarlehen aufgrund einer fehlerhaften Widerrufsbelehrung auch nach Jahren noch widerrufen werden können. In meinem Fall geht es um eine Kombination aus einem Bausparvertrag und einer Baufinanzierung . Daher auch das sogenannte verbundene Geschäft. In meiner Widerrufsbelehrung fehlt der Hinweis auch das verbundene Geschäft. Das heißt, jetzt könnte ich doch meinen Vertrag widerrufen und müsste keine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen, richtig?

 

Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
Anmelden für RSS - Verbundenes Geschäft