Vollstreckung

Schuldnerfirma versteckt sich

Gespeichert von Ein_Neuling am 5. Februar 2017 - 14:16

Guten Tag, ich habe eine juristische Frage und wäre über allerart kostenloser Anregungen oder Tipps dankbar: 

 

Ein Arbeitnehmer hat seinen früheren Arbeitgeber über die Zahlung mehrerer Gehälter verklagt und vor dem Arbeitsgericht Recht bekommen. Mit der vollstreckbaren Ausfertigung des Urteils geht der Arbeitnehmer zur Verteilerstelle der Gerichtsvollzieher und füllt einen Vollstreckungsauftrag aus. Nach einiger Zeit geht ein Schreiben des zuständigen Gerichtsvollziehers ein, dass die Vollstreckung eingestellt wurde. 

 

Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Gerichtsvollzieher vor der Tür - was darf gepfändet werden?

16 Februar 2015 - 11:04
0 Kommentare
von Roland

Es gibt Besucher, auf die man gerne verzichtet. Der Gerichtsvollzieher gehört sicherlich dazu. Aber auch er macht nur seine Arbeit. Das Gesetz versucht, den Interessen von Gläubiger und Schuldner gerecht zu werden. Dabei steht natürlich das Interesse des Gläubigers an der Realisierung seiner Forderung im Vordergrund.

Durchschnitt: 3.7 (15 Bewertungen)
Anmelden für RSS - Vollstreckung